KAFFEE NOSKO ARTURO Espresso 250 g

ganze Bohne, 250 g

  • Italienische Gourmetröstung
  • Blend aus 85% Arabica- (70% Hochland / 30% Tiefland) und 15% Robusta-Sorten
  • Jede Sorte einzeln doppelt langzeitgeröstet für höchste Bekömmlichkeit
  • Geeignet für: Siebträgermaschinen, Vollautomaten, Espressokanne
Stückzahl:

 6,90

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
€ 2,76/100 g

Kaffee Nosko „… ist doch der Beste“, lautet der Slogan von Tirols ältester Rösterei. Bis ins Jahr 1751 reicht die Geschichte des Unternehmens zurück, das mit einem Spezerei-Geschäft für Gewürze und allerlei Lebensmittel am Ausgang der Seilergasse in der Innsbrucker Altstadt seinen Anfang nahm. Allein schon wegen der gemeinsamen historischen Örtlichkeit musste Kaffee aus dem Hause Nosko ins TIROLER EDLES.

Durch die Jahrhunderte änderten sich naturgemäß die Eigentumsverhältnisse und Firmenherrschaften, doch das Bekenntnis zur gepflegten Kaffeehauskultur und zu ausgereiften Röstverfahren blieb unverändert auf hohem Niveau.

Seit 1895 trägt das Unternehmen den Namen des neuen Inhabers Heinrich Nosko, einem Wahltiroler aus Niederösterreich, der modernisiert und durch bewegte Zeiten lenkt. Und das bis ins Jahr 1973. Heinrich Nosko war es auch, der 1936 den bedeutenden Tiroler Designer und Gebrauchsgrafiker Arthur Zelger mit der Logo-Gestaltung beauftragte. Seit damals sind die drei markanten Türme und der Schriftzug aus Meisterhand das prägnante Markenzeichen von KAFFEE NOSKO.

Im Jahr 2018 übernahm die Firma ARTkaffee, hinter der drei traditionsreiche westösterreichische Unternehmen stehen, die Geschicke von Nosko.