Tiroler Reine Duftkerze Alpenspeik

Die TIROLER REINE Duftkerzen werden in Handarbeit hergestellt, die Basis sind reiner Rindertalg vom Tiroler Grauvieh, hochwertiges Sonnenblumenöl und Bienenwachs. Speik ist eine Alpenpflanze, die zur Gattung der Baldriangewächse gehört.

Produziert von Familie Walde
Stückzahl:

 28,50

Die TIROLER REINE Duftkerzen knüpfen an die alte Tradition der Kerzenherstellung im Hause Walde an. Auf Initiative von Therese Fiegl hat Peter Walde diese wunderbaren, naturreinen Duftkerzen entwickelt: Die Basis bildet reiner Rindertalg von Tiroler Grauviehkühen, vermischt mit hochwertigem Sonnenblumen- und Bienenwachs. Für die einzelnen Sorten werden die gleichen alpinen Duftkompositionen verwendet wie für die festen und flüssigen TIROLER REINE Seifen. Mit viel Sorgfalt und Gefühl werden die Kerzen in reiner Handarbeit hergestellt, die Dochte eingelegt und das noch flüssige Wachs von Hand in die formschönen Gläser gegossen. Fein und unaufdringlich verströmen die TIROLER REINE Kerzen den Duft der Alpen in den Nuancen Almrose, Alpenspeik und Zirbe über viele Stunden.

Die Wurzeln des Echten Speik enthalten besonders viel an ätherischem Baldrianöl. Die geschützte Pflanze wurde früher massenhaft ausgegraben und vor allem in den Orient exportiert. Heute ist dies nur lizenzierten Bergbauern vorbehalten. Die Speikböden – Alpenwiesen, auf denen die Pflanze zahlreich auftrat – wurden regelrecht bewirtschaftet, wobei man auf eine ausgiebige Nutzung jahrelange Schonzeiten folgen ließ, damit der Bestand sich wieder erholen konnte. Bekannt ist die Verwendung des Echten Speik zur Produktion der Speikseife. Er wurde und wird auch als Räucherwerk, zum Würzen von Wein und Salben sowie zum Vertreiben von Motten verwendet.

Brenndauer 24 Stunden