Paul Ivić: Vegetarische Winterküche

Vegetarisch neu gedacht: vollwertig, saisonal, nachhaltig

Der gebürtige Tiroler, der in Serfaus im Tiroler Oberland aufgewachsen ist und dort das Kochen ursprünglich erlernt hat, sein Können in den besten Hotels in Lech und Ischgl verfeinerte und schließlich über die Grenzen des Landes hinauszog, gehört zur seltenen Spezies der vegetarischen Sterneköche.

ISBN 978-3-7106-0157-6
Format 19 x 24 cm
Seiten 192
Abbildungen ca. 150
Einband Hardcover

Stückzahl:

 29,90

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Paul Ivić hat die Gemüseküche revolutioniert. Durch die Kombination unterschiedlicher Aromen und Küchentraditionen wechseln heimische, mediterrane, asiatische und orientalische Einflüsse einander ab. Wärmende Suppen und Eintöpfe, knackige Wintersalate, Fingerfood, süße Kleinigkeiten und Drinks zeigen, wie vielfältig vegetarische und vegane Rezepte sein können.

Sternekoch Paul Ivić bringt den Geschmack des Winters auf den Teller und liefert mit seinen persönlichen Winter-Highlights den Beweis, dass die Gemüseküche jederzeit überraschende und außergewöhnliche Rezepte voller Vitamine und Geschmack zu bieten hat.

Die Qualität der Produkte ist Paul Ivić ebenso wichtig wie der Umgang mit Lebensmitteln. Somit verarbeitet er nur natürliche Produkte aus den Gemüseschätzen des Winters. Alle Rezepte sind für den/die Hobbykoch/köchin einfach nachzukochen. Und für die zahlreichen besonderen Anlässe und Feste im Winter gibt’s die besten Menüs mit Gelinggarantie!

Paul Ivić hat im Restaurant TIAN den Olymp der vegetarischen Küche erreicht. Weltweit gibt es nur zehn vegetarische Restaurants im Michelin-Sterneclub. Das TIAN in Wien gehört seit 2014 dazu und ist das erste vegetarische Restaurant mit vier Hauben von Gault Millau. Auch das zweite Restaurant von Paul Ivić, das TIAN in München, darf sich seit 2019 mit einem Stern schmücken. Der leidenschaftliche Koch ist ein großer Befürworter biodynamischer Landwirtschaft und Kritiker genmanipulierter Lebensmittel.